Coronavirus und Lebensversicherungen. Unsere Antworten.
Mehr erfahren
Versicherungslexikon

Rating

Was bedeutet eigentlich: "Rating"?

Das Rating ist die Einschätzung der Bonität eines Unternehmens, durchgeführt durch eine unabhängige private oder staatliche Einrichtung. Ratings werden vor allem verwendet, um eine Rangordnung von Unternehmen anhand finanzieller Faktoren zu erstellen. Die Ratings geben jedoch auch eine Indikation für die Ausfallwahrscheinlichkeit bzw. die Zahlungsunfähigkeit eines Unternehmens an.

Die Abstufungen durch die Ratingagentur Standard and Poor's:AAA: Sehr geringes Ausfallrisiko AA+, AA, AA- Nur sehr leichtes Ausfallrisiko A+, A, A- Sicher, falls keine Ereignisse die Gesamtwirtschaft oder die Branche beeinflussen BBB+, BBB, BBB- Bei Verschlechterung der Gesamtwirtschaft ist mit Problemen zu rechnen BB+ und niedriger: Spekulativ und risikoreich, es ist mit Zahlungsausfällen zu rechnen

EmmaLife Todesfallversicherung im Überblick

  • Versicherungssumme bis CHF 2'000'000
  • Ab nur CHF 9.40 Prämie/Monat
  • Freie Wahl der Begünstigten
  • Unkomplizierte Abwicklung
  • Jährlich kündbar