Simpego heisst jetzt EmmaLife!
Mehr erfahren

Zurückspulen funktioniert nicht. Vorausplanen schon.

Die Risiko-Lebensversicherung von EmmaLife schützt deine Liebsten vor finanziellen Risiken im Todesfall.

Weiterlesen
Deine Todesfallversicherung
CHF 300,000
CHF 100,000CHF 600,000
In Kooperation mit

Die Todesfallversicherung im Überblick

  • Versicherungssumme bis CHF 600'000
  • Ab nur CHF 9.40 Prämie/Monat
  • Freie Wahl der Begünstigten
  • Unkomplizierte Abwicklung
  • Jährlich kündbar

Sorgenfrei mit EmmaLife

  • 100% online und digital
  • Einfache und transparente Produkte
  • Minimale Gebühren dank Digitalisierung
  • Prämienüberblick in nur wenigen Sekunden
  • Maximale Sicherheit für deine Daten

Das Beste aus zwei Welten

Innovation trifft auf Kompetenz: Alle Vorteile eines Start-ups, kombiniert mit der Erfahrung der Pax Versicherungen.

Das innovative Start-up

EmmaLife ist eine Initiative der Creadi AG, dem Versicherungs-Start-up aus Basel. Dank neuer Ideen, 100% digitaler Prozesse und der Bereitschaft, Versicherung konsequent neu zu denken, schaffen wir faire Produkte. Unser Credo: Individuell zugeschnittene Produkte zu einem unschlagbar guten Preis-Leistungsverhältnis. So vereint EmmaLife innovative Technologie, kundenfreundliche Transparenz und optimale Risikoabsicherung.

Der starke Partner

Mit der Pax im Rücken profitierst du als EmmaLife-Versicherungsnehmer von der Kompetenz eines etablierten und finanzstarken Branchenführers. Als Genossenschaft gehört die Pax ihren Kunden. Die Gruppe ist keinen Aktionärsinteressen verpflichtet, sondern einzig und allein der finanziellen Sicherheit der versicherten Genossenschafter.

Das sagen unsere Kunden

Verlasse dich nicht auf unser Wort. Orientiere dich an den Erfahrungen unserer Kunden.

Silvan Ramseier

Einfach und verständlich

Ich habe kürzlich eine Lebensversicherung abgeschlossen. Der Antrag ging ganz einfach online. Die jährlichen Kosten konnten sogar direkt berechnet werden, ohne dass eine Offerte einverlangt werden musste. Dank der stets passenden Hilfestellungen konnte ich mit gutem Gewissen abschliessen. Danke.

Anonym

Fast perfekt

Einfach super, wie schnell und unkompliziert das ganze erledigt war! Habe das Thema seit langem herausgeschoben, weil ich mich nicht mit Brokern herumschlagen wollte. Kleiner Makel: Am Schluss musste ich den Vertrag ausdrucken. Ich hoffe das klappt bald auch digital.

Pascale B.

Persönlich - ganz ohne Broker

Ich habe eine Lebensversicherung abgeschlossen, um meinen Lebenspartner abzusichern. Sehr schön gemacht. Und niemand der mir unnötiges Zeugs aufschwatzen wollte, wie das bei den anderen Versicherungsgesellschaften der Fall ist. Trotzdem stehen hier echte Menschen dahinter. Das gefällt mir.

FAQ

Im Folgenden haben wir häufig gestellte Fragen zur Lebensversicherung zusammengetragen.

Was ist versichert?

EmmaLife Leben deckt den Todesfall durch Unfall oder Krankheit ab. Die Versicherungssumme bleibt während der ganzen Laufzeit gleich hoch und ermöglicht z.B. die Rückzahlung von Hypotheken und Krediten. Bei Eintritt des versicherten Ereignisses wird die Versicherungsleistung als eine Einmalzahlung an die begünstigte(n) Person(en) ausbezahlt.

Wie berechnet sich meine Prämie?

Die jährlich zu zahlende Prämie ist in erster Linie vom Todesfallrisiko abhängig. Für die Risikoeinschätzung wird die durchschnittliche Sterbewahrscheinlichkeit beigezogen:

Statistik Mehr Informationen

Demnach steigen die Prämien mit zunehmendem Alter und Männer sind i.d.R. teurer als Frauen. Weitere Faktoren, die auf die Sterbewahrscheinlichkeit Einfluss nehmen, sind der Gesundheitszustand (Raucher/Nichtraucher, BMI…) sowie die berufliche Tätigkeit der versicherten Person. Es gilt: Je höher die Sterbewahrscheinlichkeit, desto höher die Prämie. Bei der Versicherungssumme gilt analog: Je höher die auszuzahlende Summe, desto höher die Jahresprämie.

Was passiert im Leistungsfall?

Im Todesfall hat/haben die begünstigte(n) Person(en) Anspruch auf die Versicherungsleistung. Damit die Auszahlung geleistet werden kann, muss/müssen die begünstigte(n) Person(en) den Tod der versicherten Person unter Angabe der Todesursachen der Versicherung mitteilen.

Habe ich steuerliche Vorteile?

Ja. In der Säule 3b können die Versicherungsprämien im Rahmen des Pauschalabzugs für Versicherungsprämien steuerlich geltend gemacht werden. Dies setzt voraus, dass der Höchstbetrag nicht bereits durch die Beiträge an andere Versicherungen ausgeschöpft ist, z.B. durch Krankenkassenprämien.

Frage nicht beantwortet?
Alle Fragen und Antworten

Mit nur 4 Fragen zu deiner Prämie

Erhalte dein individuelles Angebot - in nur einer Minute.

Noch Fragen?

Unsere Versicherungsexperten geben dir gerne Auskunft.

Weitere spannende Themen für dich

Wie viel kostet ein Kind? Wie spart man Steuern bei der Altersvorsorge? Artikel zu diesen und vielen anderen Themen findest du auf unserem Blog.

Zu unserem Blog